+49 6181 501-0 sales-DE@daher.com

NÄCHTLICHER SCHWERTRANSPORT EINES RIESENTRAFOS

Anfang September wurde ein in 287 Tonnen schwerer Riesentrafo von den Niederlanden ins Umspannwerk Hardegsen transportiert.
Die erste Teilstrecke legte der in Nijmegen/ NL produzierte Trafo mit dem Binnenschiff nach Krefeld zurück. Dort wurde er von unseren 24 Achsen-Schienenwagen übernommen und bis nach Emmenhausen auf der Schiene befördert.
Hier wurde der 50 m lange Koloss auf die Straße umgeladen und mit Hilfe zweier Selbstfahrer, jeweils mit einer Stärke von 680 PS, weiter transportiert.
Für die letzten 12 km benötigte der Transportverband 3 ½ Stunden zur erfolgreichen Überführung ins Umspannwerk.